Inlays

Bei mittelgroßen Defekten können an Stelle von direkt im Mund verarbeiteten Kompositfüllungen auch laborgefertigte Inlays eingesetzt werden.

In diesen Fällen sind mit laborgefertigten zahnfarbenen Keramikinlays eine gute Haltbarkeit und gute Ästhetik zu erzielen. Auch Keramikinlays werden adhäsiv mit dem Zahn verklebt.

k

Beispiel aus der Praxis:

Keramikinlays auf dem Modell.

Keramikinlays nach adhäsivem Einsetzen.

© Dr. Peter Galler

Kurz-Check*:

Anwendung: Mittel bis große Defekte
Aufwand: hoch
Ästhetik: gut
Haltbarkeit: 20 Jahre
Labor: ja

* Vgl. Hinweise zur Haltbarkeit

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Ergebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.